Translate

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Gildemeister


Kauf Gildemeister bei 10,10 (SL: bei 9,20)
Der Chart ist bei diesem Markt nicht mehr aussagekräftig..Ich kaufe weil die Aktie im Ausverkaufmodus ist und vor 1 Monat noch bei 18 stand.

Hier ein Ausschnitt von nicht mal 2 Wochen:
BIELEFELD (Dow Jones)--Die Gildemeister AG (News/Aktienkurs) strebt auch künftig weiteres Wachstum an. Zwar müsse man damit rechnen, dass sich angesichts der aktuellen Finanzmarktkrise im kommenden Jahr nicht die gleiche Wachstumsdynamik fortsetzen lasse. Aber Gildemeister werde sich "auch 2009 deutlich besser als die Wettbewerber entwickeln," sagte der Vorstandsvorsitzende Rüdiger Kapitza in einem Interview mit Dow Jones Newswires. Für das laufende Geschäftsjahr seien die Ziele des Bielefelder Werkzeugmaschinenherstellers sicher.

Insgesamt hat sich der Konzern für 2008 vorgenommen, erstmals einen Auftragseingang von über 2,0 Mrd EUR nach 1,865 Mrd EUR im Vorjahr zu erzielen. Beim Umsatz plant das MDAX-Unternehmen mit 1,8 (2007: 1,562) Mrd EUR. Das Vorsteuerergebnis (EBT) und der Jahresüberschuss sollen zum Vorjahr um jeweils 50% zulegen. 2007 betrug das EBT 84,3 Mio EUR und der Jahresüberschuss 50,1 Mio EUR.

"Wir wollen weiter Marktanteile gewinnen", sagte der Manager. Derzeit hält Gildemeister nach Angaben von Kapitza, der seit 1996 an der Spitze des Unternehmens steht, 6,5% Marktanteil weltweit im Bereich spanender Werkzeugmaschinen. In Deutschland und den angrenzenden europäischen Ländern seien es über 25%. Weitere Wachstumspotenziale sollen mit einer gezielten Vertriebs- und Servicestrategie erschlossen werden, die von den weltweit verteilten Technologiezentren aus gesteuert werde.

Kommentare:

Klaus hat gesagt…

Der Chart ist bei diesem Markt nicht mehr aussagekräftig..Ich kaufe weil die Aktie im Ausverkaufmodus ist und vor 1 Monat noch bei 18 stand.

?????????????????????????????????

aber das der wert vor 1 monat bei 18 stand ist eine aussagekräftige tatsache?

gruß
Klaus

Neon hat gesagt…

Klaus danke erstmal für dein Kommentar! Aber das was du geschrieben hast habe ich doch gar nicht gesagt, gemeint! Ich habe geschrieben das die Aktie überverkauft ist und ich auf Gegenreaktion spekuliere nachdem die Aktie 40% verloren hat in den letzten 2 Wochen

Klaus hat gesagt…

gesagt ja, steht ja nun mal da ;-)
gemeint vielleicht nein, dafür habe ich mich noch zu wenig mit deinem trading und deinem blog hier beschäftigt.

die idee war also einen kurzen rücksetzer in dem wert zu handeln?

Neon hat gesagt…

Genau..an sich gehe ich folgendermassen vor..wenn der Chart unterhalb der Bolling Bänder liegt und die Stochastik gleichzeit unter 20 ist dann kaufe ich...genauso umgekehrt...dies ist einer der Methoden welche ich in einem Trading Kurs gelernt habe..Trefferquote ca. 80% bei einem 30 min. Chart...du musst aber entweder vorm PC sein oder ein SL reinstellen unterhalb der letzten Low.. Hier in diesem Fall war die Aktie klar im Ausverkauf Modus nur bei diesem Gesamtmarkt ist das auch logisch..

Klaus hat gesagt…

hi,

was für einen trading kurs?

mit dem stochastic bin ich auch am probieren.

allerdings in trend richtung des übergeordneten trends.

http://klaus-m.blogspot.com/search/label/Strategien

gruß

Neon hat gesagt…

das muss du mir erklären wie du die Stochastik einsetzt..
der Kurs war intern von der Bank

Klaus hat gesagt…

tja, bin ich mir noch nicht so ganz einig.
muss die ganze sache mal programmieren und dann backtesten.

aber vereinfacht,
der MACD im wochenchart gibt die trendrichtung vor. nur dahin wird gehandelt.

zum einstieg im tageschart nach dem stochastic gibt es jetzt wohl mehrere möglichkeiten.

ich warte auf einen rücklauf und handele wenn er im gegenüberliegenden extrem bereich ist.

ich handele wenn sich der stochastic nach einem rücksetzer wieder in die gleiche richtung wie der MACD bewegt.

ich setze orders so bald sich der stochastic in die andere richtung bewegt.

wie bei ross allgemein wird gekauft wenn das hoch/tief vom vorstab über/unter boten wird.

ich werde im laufe der woche noch ein paar charts bei mir als beispiel rein stellen.