Translate

Sonntag, 4. Oktober 2009

Update

"If you doubt get out" nach diesem Motto habe ich alle Positionen geschlossen

Langfristige Depot:

UBS geschlossen mit 10% Gewinn - Aktie ist unter dem Support 18,30 gefallen nächster Support 17,40

Kurzfristiges Depot:

UBS geschlossen mit -3%
Freenet Teilverkauf -4%
Colonia geschlossen mit -3%

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wird es weiter nach unten gehen oder richtiger Zeitpunkt zum Einsteigen?

Neon hat gesagt…

An sich weiss es keiner..ich denke das beste ist wenn du die wichtigsten Unterstützungszonen markierst und nachdem handelst. Bei der UBS sind wir unter 18,30 gefallen was mich dazu bewegt hat zu verkaufen. Der Dax sieht auch eher angeschlagen aus (s. Bericht von heute). Durch die Liquidität wurde der Markt immer wieder nach oben gekauft aber ich denke die ersten Anzeichen auf eine Korrektur kommen immer mehr. Agiere kurzfristig und nehme was der Markt dir gibt mit. Good Trades!

Maker hat gesagt…

Ich finde deine Ansichten sehr gut. Vielen Dank für diesen Blog!

Die Titel Freenet und Colonia finde ich interessant. In den letzten Tagen haben die Werte wenig verlohren.

Ich glaube, dass die beiden Werte evtl. interessant werden könnten oder? oder Wartest du auch erstmal die Termine am Mittwoch ab? Bin am Überlegen einzusteigen.. nur wann..

Welche Positionen hast du Langfristig im Depo? Setze im Moment auf Solarworld.. SIe wollen ihre Märkte in US-Raum vergrößern..

Neon hat gesagt…

Hi Maker,
Danke! an sich trade ich nur charttechnisch - ausser es gibt ein Unternehmen das sehr stark unterbewertet ist (KBV). Langfristig hatte ich UBS weil sie unterbewertet ist leider ist die Aktie unter dem Support von 18,30 gefallen und habe noch die restliche Gewinne abgesichert. Freenet ist interessant und auch unterbewertet. Hier bin ich drin aber im kurzfr. Depot. Wenn die Aktie über den Gap von 9,75 geht dann würde ich nochmals nachkaufen. Bitte beachte das wenn der Markt schwach ist ALLE Werte verlieren werden daher "keep your eye on it". Colonia ist natürlich mit den letzten Verkauf der Immobilien ebenfalls unter Buchwert. Die Aktie ist spekulativ aber die ersten Anzeichen auf Besserung im Immobilienmarkt sind ebenfalls da. Auch hier würde ich mich absichern (3,50 - 3,70).
Solarworld ist langfristig sehr interessant aber die Chines. Werte machen den Dt. Solarwerten zu schaffen. Solarworld ist noch super aufgestellt sehe hier aber eher eine Seitwärts- bis eher nach unten richtenden Trend. Solarworld zeigt aber mit der News von heute das sie bereit ist NEUE WEGE zu gehen. Gute Trades